Ich habe die handschuhe als nothandschuhe im rucksack und nun ist diese not eingetreten und ich habe sie auch zwei tage fast durchgehend verwendet. Sie wiegen fast nichts, halten aber erstaunlich warm dafür, dass sie so dünn sind. Allerdings sind sie empfindlich was das herausziehen von fäden angeht. Und an diesen stellen zeigen sich dann auch schon auflösungserscheinungen. Man sollte sie also tunlichst nur als unterziehhandschuhe einsetzen. Sonst wird ihnen kein langes leben beschieden sein.

Auch den fotografen werden die finger kalt und gerade das feingefühl in den fingerkuppen ist bei dunkelheit gefordert. Egal ob fingerhandschuh mit touchpadgeeignetem einsatz oder schwerer klapp-fäustling mit fingerhandschuh und verkürzten/abgeschnitten fingern, so ganz zufrieden war ich nie. Entweder konnte ich zwar das display bedienen, aber die kleinen tasten nicht fühlen oder der umgeklappte fäustling war mir zu sperrig. . Meine jetzige variante ist für mich bis minus 10°c praktikabel: hardshell-fingerlinge mit wegklappbarer daumen- und zeigefingerkuppe und darunter die unterziehhandschuhe.

Der stoff ist sehr angenehm zu tragen. Die verarbeitung ist auch super. Die handschuhe passen auch sehr gut, der daumen ist minimal zu lang, aber wie will man das für jede hand passend anbieten. Ich trage die handschuhe als unter-handschuhe unter meinen normalen, dicken handschuhen, um gegen meine weißen finger im winter anzugehen (durchblutungs-störung). Meine hände sind dadurch definitiv einen ticken wärmer, aber speziell gegen oben genanntes syndrom doch noch machtlos. Trotzdem möchte ich die handschuhe nicht mehr missen.

  • Sehr angenehm zu tragen
  • Kein Fahrradfahrer sondern Fotograf
  • leicht, hält warm, aber empfindlich

Roeckl Silk Unterziehhandschuhe

  • Material: Seide
  • Unterziehhandschuh
  • Fein und elastisch
  • Strickbund

Summary
Review Date
Reviewed Item
Roeckl Silk Unterziehhandschuhe
Rating
4,0 of 5 stars, based on 3 reviews